Pastor Edelmann steigt für ein halbes Jahr aus

Ja, Sie haben richtig gelesen. Unsere Landeskirche hat mich für die Zeit vom 1. Juni bis zum 30. November 2019 vom Dienst freigestellt, um meine Doktorarbeit in Theologie fertig zu stellen. Immer wieder gibt die Landeskirche Pastoren/innen die Möglichkeit sich eingehender mit der Heiligen Schrift oder anderen theologischen Themen intensiv zu beschäftigen, um tiefer in die Geheimnisse Gottes und dieser Welt „einzusteigen“. Schon seit einigen Jahren beschäftige ich mich in Urlaubswochen mit dem Lukasevangelium und der Apostelgeschichte und freue mich, nun die Möglichkeit zu bekommen, diese Beschäftigung zu vertiefen. Pastor Sebastian Habeck aus Bilshausen und Lindau hat von der Landeskirche eine Viertelstelle bekommen, um mich in der Zeit vom 1. Juni bis zum 30. November zu vertreten. Trauungen, Beerdigungen und ggf. Taufen wird er in dieser Zeit übernehmen. Er wird den Kirchenvorstand in Gieboldehausen begleiten. In Wollershausen wird Superintendent Volkmar Keil bei den Kirchenvorstandssitzungen dabei sein. Heißen Sie ihn und Superintendent Keil bei uns herzlich willkommen. Pastor Habeck wohnt in Lindau, Superintendent Keil hat seinen Amtssitz in Osterode. Auch wenn ich nicht im Dienst sein werde, werde ich weiter mit meiner Frau im Pfarrhaus wohnen bleiben. Dank unserer Sekretärin Melanie Brockmann, unserer Kirchenvorstände und der vielen Verantwortung übernehmenden Mitarbeiter/innen wird vieles wie gewohnt weitergehen. Zum Gottesdienst am ersten Advent, dem ersten Dezember, bin ich wieder bei Ihnen und freue mich, weiter mit Ihnen als Pastor durchs Leben zu gehen.

Ihr Jens-Arne Edelmann, Pastor